chased, chiseled, ziselierter,
ziselieren, cinceladas,
Aldroart, spiritual,
spiritueller, espirituales,
jewelry, jewels, aldro,
chased, chiseled, ziselierter,
ziselieren, cinceladas,
Aldroart, spiritual,
spiritueller, espirituales,
jewelry, jewels, jewelry,
schmuck, joyas, 18kt, gold,
oro, masks, mascaras,
aldro, chased, chiseled,
ziselierter, ziselieren,
cinceladas,
gold, mask, gold, masks,
masken, mascaras, jewelry,
jewels, jewellry, schmuck,
oro, joyas, 18 kt, mask,
masken, mascaras, chased,
ziselieren, ziseliert, aldro,
art, aldroart, gold, mask,
gold, masks, masken,
mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro,
joyas, 18 kt, mask,
masken, mascaras, chased,
ziselieren, ziseliert, aldro,
art, aldroart, gold, mask,
gold, masks, masken,
mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro,
joyas, 18 kt, mask,
masken, mascaras, chased,
ziselieren, ziseliert, aldro,
art, aldroart
Gold Masken
Ruhe, Kraft und Konzentration strahlen die Gold Masken aus.
Die Augenlider gesenkt oder geschlossen haltend, verweisen
sie auf innere Zufriedenheit.

Gold Schmuck 18 Karat
Wie bei den grossen Gold Masken zeichnen sich eine charakteristische
Oberflächenstrucktur und eine markante Linienführung ab, die dem
Gold Schmuck diese unverwechselbare Exclusivität verleihen.
Einige Gold Anhäger können als Medallion getragen werden,

Bronze Skulpturen
Durch die ästhetische Linienführung sind stilisierte menschliche
Formen entstanden, die wie die Gold Masken, Harmonie und
feinfühlige Kraft ausstrahlen.
gold, mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken, mascaras,
chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart, gold, mask, gold,
masks, masken, mascaras, jewelry, jewels, jewellry, schmuck, oro,
joyas, 18 kt, mask, masken, mascaras, chased, ziselieren, ziseliert,
aldro, art, aldroart, gold, mask, gold, masks, masken, mascaras,
jewelry, jewels, jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken,
mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart
gold, mask, gold, masks, masken,
mascaras, jewelry, jewels, jewellry,
schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask,
masken, mascaras, chased, ziselieren,
ziseliert, aldro, art, aldroart, gold, mask,
gold, masks, masken, mascaras,
jewelry, jewels, jewellry, schmuck, oro,
joyas, 18 kt, mask, masken, mascaras,
chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art,
aldroart, gold, mask, gold, masks,
masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt,
mask, masken, mascaras, chased,
ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart
gold, mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels, jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken, mascaras, chased,
ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart, gold, mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels, jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt,
mask, masken, mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart, gold, mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken, mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart
gold, mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken,
mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart, gold,
mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken,
mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart, gold,
mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken,
mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart
gold, mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken,
mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart, gold,
mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken,
mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart, gold,
mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken,
mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart
gold, mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels, jewellry, schmuck, oro,
joyas, 18 kt, mask, masken, mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart
gold, mask, gold, masks, masken, mascaras,
jewelry, jewels, jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt,
mask, masken, mascaras, chased, ziselieren,
ziseliert, aldro, art, aldroart
mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart, gold,
mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken,
mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart, gold,
mask, gold, masks, masken, mascaras, jewelry, jewels,
jewellry, schmuck, oro, joyas, 18 kt, mask, masken,
mascaras, chased, ziselieren, ziseliert, aldro, art, aldroart
ART
Repoussé and chasing:
You can find Information about
chasing by Wikipedia.
Ziselieren:  
Sie können Informationen über das
Ziselieren bei Wikipedia finden.
Unter Ziselieren versteht man in der Metallverarbeitung eine alte
Form der Bearbeitung von Metallen, bei der das Metall nicht
geschnitten, sondern über eine weiche Unterlage mit Hammer
und Punzen getrieben oder gedrückt wird,so dass Linien und
reliefplastische Formen entstehen, die ähnlich aussehen wie
Abgüsse von negativen Hohlschnitten, jedoch mit weicheren
Kanten. Durch Ziselieren wird eine Verzierung von metallischen
Oberflächen beispielsweise bei einem Schmuckgegenstand,
einer Uhr (Taschenuhr) oder Waffen (insbesondere bei
Revolvern) erreicht.

Ableitung des Namens
Der Begriff stammt etymologisch von frz. ciseau, (dtsch.  Meißel
“). Wie die Herkunft des Namens ableitet, wurde unter dem
Begriff zunächst nicht nur die spanlose Bearbeitung von Metall
verstanden, sondern grundsätzlich die plastische Verformung.

Verfahren
Das Ziselieren ist wie das Treiben eine spanlose Verformung
glatter Metalloberflächen. Im Gegensatz dazuist das Gravieren
(zum Beispiel die Waffengravur) eine spanabhebende Technik.
Ziselieren bedeutet, Reliefs in Metall zu treiben;
das heißt, kaltes Metall zu modellieren.

Durch Verwendung von verschieden geformten Punzen, aber
auch durch Werkzeuge wie Stichel, Feile, Meißel und ähnliche,
werden in die zumeist polierten Metalloberflächen Muster oder
Ornamente eingearbeitet. Mit einer Ziselierung entsteht so eine
neue Oberfläche: das Relief. Zwischen den einzelnen
Arbeitsschritten muss das Metall immer wieder erhitzt werden,
damit es sich entspannen kann.
Das Werkstück wird auf ein Sandkissen gelegt oder besser in
eine nach allen Seiten drehbare Ziselierkugel (eine hohle,
gusseiserne Halbkugel mit 20–30 cm Durchmesser) eingebettet
und frei aus der Hand, von der Rückseite beginnend, bearbeitet.
Die Halbkugel ist, um eine elastische Unterlage zu erhalten, mit
Ziselierkitt ausgegossen. Dieser besteht aus einem Gemenge
aus gleichen Teilen von schwarzem Pech und feinem
Ziegelmehl, dem je nach gewünschter Geschmeidigkeit etwas
Rindertalg oder zur Aushärtung Bienenwachs oder echtes
Terpentin beigefügt wird. Die Masse muss elastisch sein und
sich je nach Bedarf durch Erwärmung weicher und nachgiebiger
machen lassen. Der erkaltete Kitt dient als stabiler Rückhalt.

Die Hauptwerkzeuge für das Ziselieren sind der Ziselierhammer
und Punzen, Meißel und Stichel. Ein Ziseleur hat viele Dutzend
Meißel verschiedenster Formen und meist über hundert Punzen,
die er mehrheitlich selbst anfertigen muss.
Dazu kommen eine Vielzahl Stichel, die er nach seiner
Arbeitsgewohnheit ebenfalls selbst anfertigen muss. Die
Graveur-Ziselur, bei der auch die Werkzeuge und die
Arbeitstechniken des Graveurs benötigt werden, nutzt beide
Arbeitsverfahren. Waffengravuren wiederum werden nur mit
Meißeln hergestellt und sind ein Spezialgebiet.

Anwendung
Ziselieren ist eine sehr alte Technik die bereits die frühen
Hochkulturen benutzten, um kostbare, plastische Schmuckstücke
herzustellen. Quer durch alle Kulturepochen haben
Schmuckschaffende diese feine und zeitaufwendige Technik
angewendet und je ,wie Uhren, Schmuck und andere
Gegenstände des vornehmen Gebrauchs sowie sakrale Gefäße
geschaffen. Auch hochwertige Faustfeuerwaffen wurden oft
ziseliert. So ist dies zum Beispiel von mehreren Exemplaren des
Colt M1911 bekannt.

Das Ziselieren wird heute nur noch von wenigen Künstlern
beherrscht, die durch Bearbeitung von Blechen aus Edelmetall
mit Punzen, Ziselierwerkzeugen und Treibeisen wertvolle
Metallkunstobjekte herstellen. Der Ziseleur arbeitet auch in
Kunstgußwerkstätten und bearbeitet dort die Bronze nach dem
Guss. Hier wird das Ziselieren benutzt, um Reste des
Gußvorgangs zu entfernen und dem Gussstück die endgültige
Form zu geben.
Repoussage  is a metalworking technique
in which a malleable metal is ornamented
or shaped by hammering from the reverse
side. There are few techniques that offer
such diversity of expression while still
being relatively economical.
Chasing is the opposite technique to
repoussé, and the two are used in
conjunction to create a finished piece. It is
also known as
embossing.

While repoussé is used to work on the
reverse of the metal to form a raised
design on the front, chasing is used to
refine the design on the front of the work by
sinking the metal. The term chasing is
derived from the noun "chase", which
refers to a groove, furrow, channel or
indentation. The adjectival form is "chased
work".

The techniques of repoussé and chasing
utilise the plasticity of metal, forming
shapes by degrees. There is no loss of
continuous. The process is relatively slow,
but a maximum of form is achieved, with
one continuous surface of sheet metal of
essentially the same thickness. Direct
contact of the tools used is usually visible
in the result, a condition not always
apparent in other techniques, where all
evidence of the working method is
eliminated.

Etymology
The word repoussé is French and means
"pushed up", ultimately from Latin pulsare,
which means "to push". Repoussage is
actually the correct noun to refer to the
technique, with repoussé being an
adjective referring to a piece to which the
technique has been applied (e.g.
"repoussé work", "repoussé piece");
however, in English it has become
common to use repoussé as a noun, and
this usage is reflected in this article.

Famous works
A famous contemporary sculpture created
with this technique is the Statue of Liberty
in Upper New York Bay. The statue was
formed by copper repoussé in sections
using wooden structures to shape each
piece during the hammering process.

A second example of monumental copper
repoussé sculpture is Protlandia by
Raymond Kaskey, which was installed in
1985 in downtown Portland, Oregon.

A third example, and one from antiquity, is
the late Eighteenth Dynasty mummy mask
of Tutankhamun. The lapis lazuli and other
stones were inlaid in chased areas after
the height of the form was completed. The
majority of the mask was formed using the
technique of repoussé from what appears
to be a single sheet of gold (the
ceremonial beard, Nekhbet vulture, and
Uraeus were attached separately).

From Wikipedia, the free encyclopedia